Anschluss an die Zukunft

Anschluss an die Zukunft

Omnimate-Geräteanschlusslösungen für die Leistungselektronik

Weidmüller Logo

Die Omnimate-Anschlusstechnik für Applikationen der Leistungselektronik überzeugt Gerätehersteller mit einem ganzheitlichen Lösungsansatz.

Geräte der Leistungselektronik werden mit jeder Generation kleiner, leistungsfähiger und wirtschaftlicher. Damit die Anschlusstechnik Schritt halten kann, müssen bei kompakterer Baugröße hohe Ströme zuverlässig und mit möglichst geringen Verlusten auf die Leiterplatte übertragen werden. Gleichzeitig ist eine stabile mechanische Verbindung zur Baugruppe notwendig.

Die Verbindungslösungen der Omnimate-Familie zur Übertragung von Energie, Signalen und Daten werden diesen Anforderungen gerecht. Mit dem Komplettsortiment an leistungsführenden Leiterplattenklemmen, -steckverbindern und Durchführungsklemmen lassen sich individuelle, applikationsgerechte Lösungen verwirklichen – selbstverständlich entsprechend relevanten Normen wie der IEC 61800 für drehzahlgesteuerte Antriebstechnik. Darüber hinaus erfüllen die Produkte uneingeschränkt die UL-Vorgaben für 600-Volt-Anwendungen.

3-in-1-Steckverbinder

Der Hybridsteckverbinder vereint Energie- und Signalleitungen sowie das Schirmgeflecht von Hybridkabeln in einer Schnittstelle
Der Hybridsteckverbinder vereint Energie- und Signalleitungen sowie das Schirmgeflecht von Hybridkabeln in einer Schnittstelle

Zu den wegweisenden Produktentwicklungen aus der Omnimate-Power-Serie zählt der Hybridsteckverbinder. Er führt den Leistungssteckverbinder für den Motoranschluss, den Signalsteckverbinder und die Schirmauflage in einer Lösung zusammen. Die Funktionsintegration von Energie- und Signalkontakten sowie der steckbare Kabelschirm und die automatische Verrastung reduzieren Herstell-, Installations- und Instandhaltungskosten. Hinzu kommt ein geringerer Platzbedarf im Schaltschrank: So kann etwa der Abstand zwischen den Gerätereihen um bis zu zehn Zentimeter verringert werden, da die installationsgerechte Schirmblechgeometrie eine schlanke 30-Grad-Leitungsführung ermöglicht.

Anschlusstechnik auf Knopfdruck

Ebenso überzeugend ist die Push-in-Anschlusstechnik, mit der die Leiterplattensteckverbinder ausgestattet sind. Das Resultat sind eine schnelle Konfektionierung und Installation der Hybridkabel. Der massive oder flexible Leiter, versehen mit einer Aderendhülse, wird dabei einfach in die Klemmstelle gesteckt. Das Schließen des Push-in-Kontakts erfolgt daraufhin durch seitliches Drücken. Neben dem Hybridsteckverbinder überzeugt auch die neueste Omnimate-Generation leistungsführender Leiterplattenklemmen mit Sicherheit und Zuverlässigkeit. Die Push-in-Anschlusstechnik sorgt auch hier für schnelle, sichere und wirtschaftliche Verdrahtung.

Schnelle Produktauswahl und einfaches Design-In

Neben dem breiten Produktangebot unterstützen Omnimate-Serviceangebote den gesamten Geräteentwicklungsprozess. Zahlreiche Whitepapers und regelmäßige Webinare informieren über Trends und Technologien. Mit den Online-Tools und EDA-Bibliotheken ist eine schnelle und unkomplizierte Produktauswahl möglich. Der 72-h-Sample-Service bietet über 2.500 Komponenten als kostenlose Design-In-Muster. Darüber hinaus beraten und unterstützen Fachexperten im persönlichen Kontakt von der Planung bis zum Einsatz der Komponenten.

Das Omnimate-Portfolio wird permanent erweitert und optimiert, um maßgeschneiderte Anschlusslösungen und Design-In-Services für die Geräteentwicklungen der Zukunft zu bieten.

Beispielprojekte mit Produkten der Omnimate-Power-Serie


LTI-Motion-Servoregler

75 Prozent des Volumens konnte LTI Motion beim Servoregler SystemOne CM einsparen – unter anderem durch den Einsatz des Omnimate-Power-Hybridsteckverbinders BV/V 7.62HP. Das System überzeugt mit erhöhter Leistungsfähigkeit und den kompaktesten Maßen seiner Klasse.

Siemens-Servoantriebssystem

Leistungsoptimierung und einfache Handhabung standen bei der Entwicklung des Servoantriebssystems Sinamics V90 besonders im Fokus. Beim Power-Steckverbinder entschieden sich die Ingenieure von Siemens China für den BLZ 7.62IT/06/180MF5. Mit sechs Anschlüssen und erhöhter Fingersicherheit erfüllt das Produkt die Anforderungen ideal.

Rittal-Kühlgerät

Prima Klima im Schaltschrank: Spezielle Kühlgeräte von Rittal erzielen eine Energieeinsparung von durchschnittlich 75 Prozent. Für den weltweiten Betrieb der Systeme ist die Einhaltung internationaler Normen erforderlich. Ihre Flexibilität und die Konformität zu allen relevanten Normengaben den Ausschlag für die Omnimate-Signal- und -Powersteckverbinder BLF/SL-SMT 5.08HC und BVF/SVF 7.62HP.

Nord-Drivesystems-Frequenzumrichter

Intelligente und kostengünstige Antriebslösungen mit Höchstleistung auf der Leiterplatte: Beim Frequenzumrichter SK 500 E handelt es sich um eine kostenorientierte Lösung mit hoher Funktionalität. Die Hochstromleiterplattenklemme LXXX 15.00 von Weidmüller überzeugt mit hoher Leistungsdichte, Sicherheit und Normkonformität.
Nächster Artikel
Daten: eine Wissenschaft für sich

Daten: eine Wissenschaft für sich

Mit Domänenwissen und Künstlicher Intelligenz zum Erfolg