Wenn’s klick macht

Wenn’s klick macht

Neue Anschlusstechnologie revolutioniert Verdrahtung

Weidmüller Logo

Mit der Quick-Termination(QT)-Anschlusstechnologie lässt sich die Verdrahtung von schweren Steckverbindern zuverlässiger, effizienter und einfacher durchführen.

Im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Bahn- und Windindustrie sind schwere Steckverbinder der Rockstar-Serie nicht mehr wegzudenken. Typ- und applikationsabhängig stehen Einsätze mit unterschiedlichen Anschlussarten zur Verfügung.

Für die Beschleunigung von Installationsund Wartungsprozessen sorgt ab sofort die neue QT-Technologie. Damit hat Weidmüller den federbasierten Push-in-Anschluss konsequent weiterentwickelt. Erstmalig lassen sich flexible, feindrähtige Leiter von 0,5 bis 2,5 mm² (AWG 20 bis 16) ohne den Gebrauch von Werkzeugen in die offene Anschlussstelle einstecken. Das Aufcrimpen von Aderendhülsen und der damit verbundene Zeit- und Materialaufwand entfallen. Sobald der abisolierte Leiter die richtige Position erreicht hat und die Feder auslöst, schließt das mit einer Mausefalle vergleichbare System selbsttätig. Die QT-Einsätze erfüllen die gleichen hohen Sicherheitsstandards wie konventionelle Anschlüsse und stehen für Zuverlässigkeit, selbst unter schwierigsten Umgebungsbedingungen mit starken Erschütterungen und Vibrationen.

Mehr Informationen
Quick Termination
Nächster Artikel
Aus vier mach eins

Aus vier mach eins

Optimierte Versorgungsschnittstelle für Tunnelvortriebsmaschinen realisiert